eigens | HV-Training: „Mundgesundheit“
2903
post-template-default,single,single-post,postid-2903,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-1.9.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

HV-Training: „Mundgesundheit“

08:47 26 Oktober in News
Termin
Di., 21.11.2017    9.00 – 12.30 Uhr

Do., 23.11.2017   9.00 – 12.30 Uhr

Zum Kalender hinzufügen

Zum Kalender hinzufügen

Referentin: Dr. Kerstin Kemmritz

 

Mundgesundheit. Für viele bedeutet das vor allem schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln, doch Mundgesundheit ist weit mehr als „nur“ Zahnreinigung. Daher beschäftigen wir uns in unserem nächsten HV-Training auch nicht nur mit Mundhygiene, sondern auch mit Beschwerden von „A“ wie Aphthe bis „Z“ wie Zahnfleischentzündung, für die unsere Kunden Hilfe bei uns in der Apotheke suchen.

Was sind die Unterschiede zwischen Aphthen, Druckstellen und Mundsoor? Wie entsteht Mundgeruch? Was ist eigentlich ein „Biofilm“ und was hat er mit Zahnfleischentzündungen und Herzinfarkten zu tun? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir in diesem abwechslungsreichen Training nach und schauen uns auch an, welche Arzneimittel die Mundgesundheit ungünstig beeinflussen können.  Wie können wir die betroffenen Kunden ansprechen und was können wir tun, damit sie „mundherum“ gesund bleiben?

Natürlich beschäftigen wir uns im HV-Training auch intensiv mit den Mitteln für eine gute Zahnreinigung und frischen unsere Kenntnisse um das breite Angebot an Materialien und Produkten auf. Sie erfahren, wie ein Zungenreiniger „funktioniert“ und welche Methoden es gibt, um Zähne aufzuhellen. Nach dem Training wissen Sie, was der RDA-Wert aussagt und wie viel Fluorid in einer Zahnpasta enthalten sein sollte.

Melden Sie sich also am besten gleich mit dem Anmeldeformular zum Training an, um diesen und vielen weiteren spannenden Themen „auf den Zahn zu fühlen“. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.



Bildquellen

  • Fotolia_118631549_M: © puhhha - fotolia.com