eigens | HV-Training: „Durchfall“
2818
post-template-default,single,single-post,postid-2818,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-1.9.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

HV-Training: „Durchfall“

09:46 02 August in News
Termin
Di., 05.09.2017    9.00 – 12.30 Uhr

Do., 07.09.2017   9.00 – 12.30 Uhr

Zum Kalender hinzufügen

Zum Kalender hinzufügen

Referentin: Dr. Kerstin Kemmritz

 

Durchfall – das bedeutet Alarm im Darm und viele unangenehme Beschwerden, die einen ans Bett oder an die Toilette fesseln.

Wie kommt es überhaupt dazu und was unterscheidet akuten von chronischem Durchfall? Aktualisieren Sie Ihr Wissen im neuen HV-Training. Hier wird weit mehr geklärt als diese Fragen, denn die Ursachen von Durchfällen sind breit gestreut.

Daher stehen auch Nahrungsmittelintoleranzen, Reizdarm und Reisedurchfall ebenso auf der Agenda des Trainings wie Arzneimittel, die bei langfristiger Einnahme insbesondere Ihre Stammkunden krank machen können. Glücklicherweise gibt es diverse Möglichkeiten, die schlimmsten Beschwerden zu lindern oder ihrer Entstehung sogar vorzubeugen. Lernen Sie im Training die unterschiedlichen Arzneimittel und Ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten kennen und werden Sie dadurch noch sicherer in der Beratung.

Im praktischen Teil nehmen Sie nicht nur Beipackzettel auseinander, sondern erfahren auch, wie Elektrolytmischungen schmecken und welche Produkte sich für eine wirkungsvolle Händehygiene eignen. Nach dem HV-Training sind Ihnen auch die Unterschiede zwischen Prä- und Probiotika wieder klar und Sie wissen, wie viel Lactase bei Lactose-Intoleranz eingenommen werden muss.

Melden Sie sich also am besten gleich mit dem Anmeldeformular zum Training an, damit Sie für die herbstlichen Magen-Darm-Infektionen genauso gut gerüstet sind wie für alle (Durch-)Fälle. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.



Bildquellen

  • Bauchschmerzen: © Niko Endres - fotolia.com