eigens | HV-Training: „Reizhusten“
2480
post-template-default,single,single-post,postid-2480,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-1.9.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

HV-Training: „Reizhusten“

11:12 05 August in News
Termin
Di., 13.09.2016    9.00 – 12.30 Uhr

Do., 15.09.2016   9.00 – 12.30 Uhr

Zum Kalender hinzufügen

Zum Kalender hinzufügen

Referentin: Dr. Kerstin Kemmritz

 

Kaum sind die Sommerferien vorbei, wird es auch schon Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten. Ihr Wissen zum Thema „Reizhusten“ können Sie in unseren HV-Trainings am 13. und 15. September auffrischen.

Dabei wiederholen wir die pharmakologischen Aspekte der verschiedenen Hustenformen und aktualisieren die Kenntnisse über die unterschiedlichen Hustenrezeptoren, um für jeden Husten das passende Mittel auswählen zu können. Zudem diskutieren wir die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen pflanzlichen und chemischen Arzneistoffe. Wann hilft welches Mittel am besten? Welche Arzneistoffe wirken zentral dämpfend, welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Darreichungsformen und wie lässt sich ein quälender Rachenhusten am besten lindern?

Da gegen Husten mehr als nur ein Kraut gewachsen ist, nehmen wir im praktischen Teil verschiedene Hustensäfte genauer unter die Lupe. Anschließend üben wir auch die Zusammenstellung richtiger „Husten-Pakete“, die alles enthalten, was den Hustenreiz Ihrer Kunden besänftigen kann.

Ihre Rezept-Stammkunden profitieren ebenfalls von Ihrem Wissen, denn Husten kann auch eine Nebenwirkung von Arzneimitteln sein. Auf welche das neben den ACE-Hemmern noch zutrifft und was man zur Linderung empfehlen kann, lernen Sie bei uns im HV-Training.

Melden Sie sich am besten heute noch an und reservieren Sie sich einen Platz für diese „reizende“ Veranstaltung. Senden Sie dazu das Anmeldeformular per Fax an 030 398818-60. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.



Bildquellen

  • Donna con dolore gola collo: © ALDECAstudio - fotolia.com