eigens | Chef-Training: „E-Health und Medikationsplan. Last oder Lust?“
2467
post-template-default,single,single-post,postid-2467,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-1.9.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Chef-Training: „E-Health und Medikationsplan. Last oder Lust?“

15:10 29 Juli in News
Termin
Di., 13.09.2016   14.30 – 18.00 Uhr Zum Kalender hinzufügen
Referentin: Dr. Kerstin Kemmritz

 

Am 1. Oktober ist es soweit: Mit der Papierversion des Medikationsplans beginnt das E-Health-Zeitalter auch in den Arztpraxen und Apotheken offiziell.

Erfahren Sie in unserem Chef-Training am 13. September rechtzeitig, was es mit dem Medikationsplan auf sich hat. Wer hat einen Rechtsanspruch darauf und welche Aufgaben kommen damit verpflichtend auf die Apotheken zu? Wie lassen sich diese sinnvoll in der Apotheke umsetzen, lässt sich vielleicht sogar „mehr“ daraus machen?

Gemeinsam füllen wir daher nicht nur Medikationspläne aus, sondern diskutieren verschiedene mögliche Szenarien in der Apotheke, schätzen Aufwand und Nutzen ab und lernen Arbeitshilfen für Serviceleistungen rund um den Medikationsplan kennen, denn der Medikationsplan stellt den ersten politischen Schritt auf dem Weg zur multifunktionalen elektronischen Patientenakte dar. Wie geht es weiter und welche Aufgaben können die Apotheken dabei übernehmen?

In unserem Chef-Training erhalten Sie nicht nur rechtzeitig alle wichtigen Informationen, um Ihre Apotheke gründlich auf den Medikationsplan vorzubereiten, sondern entwickeln in der Diskussion mit Kollegen auch gemeinsam Ideen für Dienstleistungen, die Ihre Apotheke viel stärker und unverwechselbar machen.

Melden Sie sich am besten heute noch an und reservieren Sie sich einen Platz für diesen spannenden und zukunftsweisenden Nachmittag. Senden Sie dazu das Anmeldeformular per Fax an 030 398818-60. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.